• Skoliosetherapie

    Skoliosetherapie nach Lehnert-Schroth

    Die Physiotherapie Lorre am Kornmarkt ist durch die Alskepius Klinik in Bad Sobernheim speziell nach dem Lehnert-Schroth Konzept ausgebildet und geschult worden. Bei fragen zu Lehnert- Schroth oder der Wirbelsäulentherapie rufen Sie uns einfach an.

    Skoliose bezeichnet man eine Wirbelsäule, die eine dreidimensionale Deformität als Flachrücken in Verbindung mit Seitneigung und Rotation aufweist und daher ein Längenverlust und eine Verformung des Rumpfes auftritt.
    Die Ursache ist in 80 – 90 % idiopathisch, d.h. unbekannter Herkunft.

     

    Konservative Behandlungsmöglichkeiten der Physiotherapie

    • KG-Technik nach Lehnert-  Schroth
    • Passive und aktiv wiederholte Bewegungen zur Mobilisation der Wirbelsäule nach Schroth
    • Erlernen eines selbstständigen Heimübungsprogramm
    • Dreidimensionale Stabilisationsübungen nach Lehnert- Schroth zur optimalen Einstellung der Wirbelsäulenstreckung und Wirbelsäulenentdrehung
    • Erlernen der Korrekturatmung

    Wann sollte ich mit der Therapie beginnen?

    SO FRÜH WIE MÖGLICH nach Diagnosestellung

    Im Allgemeinen tritt sie häufig ab dem ca.10 Lj. auf und dehnt sich bis zum Abschluss des Wachstums im16. – 19. Lj. aus. Auch später ist eine Auffrischung der Therapie sehr sinnvoll um eine Verschlimmerung der Haltungsdeformität entgegen zu wirken.

     

    Ziele der Krankengymnastik nach Schroth

    • Förderung von Selbstmanagement
    • ADL (Aktivitäten des täglichen Lebens) mitbetreuen des Umgangs mit täglichen Herausforderungen und der Umgang mit einer Skoliose, wie z.B. sitze/liege/Lümmele ich mich auf dem Sofa und beeinflusse nebenbei meine Skoliose günstig?
    • Korsettbetreuung
    • Soziale Kontakte mit Gleichbetroffenen knüpfen – Abbau von Ängsten und Abneigungen
    • Körperhaltung / positives Körpergefühl (kosmetisches Bild)
    • Schmerzreduktion (durch spezielle manuelle Weichteiltechniken für die verspannte Muskelgruppen)
    • Verringerung der Progredienz (verhindern des Fortschreitens der Skoliose)
    • Herstellen von Muskelgleichgewicht und Muskelaufbau
    • Verringerung des Arthroserisikos
    • Verringerung von Herz-Kreislauf- und Lungenfunktionskomplikationen

     

    Trainer

    • André Lorré
      8 Jahre Erfahrung
    • André Lorré

      André Lorré

      Of course it's hard. It's supposed to be hard. If it were easy, everybody would do it. Hard is what makes it great.

      Herr Lorré ist seit 2007 staatlich anerkannter Physiotherapeut und hat seine Fähigkeiten mit vielen Fortbildungen ausgebaut. Dabei hat er viele Kenntnisse im Bereich der Sportphysiotherapie bei der SV Eintracht Trier und der Treveri Basketball AG sammeln können.

      Er ist seit 2016 Physiotherapeut der Luxemburgischen Fußballnationalmannschaft und begleitet das Team bei den Qualifikationsturnieren.

       

      Qualifikationen

      • Physiotherapeut

      Fortbildungen

      • Sportphysiotherapie
      • Manuelle Lymphdrainage
      • Krankengymastik auf neurologischer Basis
      • Cranio-Sacral-Therapie
      • Krankengymnastik am Gerät
      • Reha Sport

      Angebot

      • Krankengymnastik
      • Skoliosbehandlung
      • Sportphysiotherapie
      • Manuelle Lymphdrainage
      • Cranio- Sacral Therapie
      • Massagen
      • Atemtherapie
      • Personal Training
      • Hausbesuch

      Zeiten

      • Montag
        07:00 – 19:00
      • Dienstag
        07:00 – 19:00
      • Mittwoch
        07:00 – 14:00
      • Donnerstag
        07:00 – 19:00
      • Freitag
        07:00 – 14:00

       

  • Allgemeine Krankengymnastik

    Sie hat jedoch im Gegensatz zu dieser nicht das primäre Ziel, Krankheiten vorzubeugen. Krankengymnastik ist in der Regel eher Teil der Behandlung einer bestehenden Krankheit oder wird in der Nachbehandlung von Krankheiten, Operationen oder Unfällen eingesetzt. Die Übungen werden unter Anleitung von Krankengymnasten oder Physiotherapeuten ausgeführt. Dabei gibt es eine Vielzahl von Verfahren, die zum größten Teil in eigenen Schulen gelehrt werden. Sie erfordern eine mehrmonatige oder mehrjährige Ausbildung.

    Die Anwendungsgebiete umfassen vor allem Schäden am Bewegungsapparat und Haltungsschäden. Darüber hinaus gibt es spezielle Übungen zur Förderung der Herz- und Lungenfunktion oder bei Bewegungsstörungen.

    • André Lorré

      André Lorré

      Of course it's hard. It's supposed to be hard. If it were easy, everybody would do it. Hard is what makes it great.

      Herr Lorré ist seit 2007 staatlich anerkannter Physiotherapeut und hat seine Fähigkeiten mit vielen Fortbildungen ausgebaut. Dabei hat er viele Kenntnisse im Bereich der Sportphysiotherapie bei der SV Eintracht Trier und der Treveri Basketball AG sammeln können.

      Er ist seit 2016 Physiotherapeut der Luxemburgischen Fußballnationalmannschaft und begleitet das Team bei den Qualifikationsturnieren.

       

      Qualifikationen

      • Physiotherapeut

      Fortbildungen

      • Sportphysiotherapie
      • Manuelle Lymphdrainage
      • Krankengymastik auf neurologischer Basis
      • Cranio-Sacral-Therapie
      • Krankengymnastik am Gerät
      • Reha Sport

      Angebot

      • Krankengymnastik
      • Skoliosbehandlung
      • Sportphysiotherapie
      • Manuelle Lymphdrainage
      • Cranio- Sacral Therapie
      • Massagen
      • Atemtherapie
      • Personal Training
      • Hausbesuch

      Zeiten

      • Montag
        07:00 – 19:00
      • Dienstag
        07:00 – 19:00
      • Mittwoch
        07:00 – 14:00
      • Donnerstag
        07:00 – 19:00
      • Freitag
        07:00 – 14:00

       

  • Physiotherapie

    Physiotherapie auf neuroligischer Basis

    Ihr Körper verfügt über unterschiedliche Sinnesorgane. Durch die so genannten Bewegungsfühler (Rezeptoren) nehmen Sie wahr, wie Ihr Körper sich bewegt oder in welcher Haltung er sich befindet („Propriozeptiv“). Daher wissen Sie ohne hinzusehen, ob Sie Ihr Knie gerade strecken oder beugen. Eine PNF-Therapie regt diese Rezeptoren gezielt an und aktiviert sie.

    PNF fördert somit das Zusammenspiel zwischen Rezeptoren, Nerven und Muskeln („Neuromuskulär“). Arbeiten sie gut zusammen, fallen Ihnen alle alltäglichen Bewegungen leichter („Fazilitation“). Ihr PNF-Therapeut gibt dabei rotatorische (drehende) Widerstände, um Ihre Muskeln zusammenhängend – in so genannten Muskelketten – zu aktivieren.

    Bewegungsreserven wecken
    Am Beginn jeder physiotherapeutischen Behandlung durch PNF steht die „Befundung“ Ihrer Bewegungsfähigkeiten. Dabei besprechen Sie mit dem Therapeuten oder der Therapeutin, welche körperlichen Fähigkeiten Sie verbessern möchten.
    Durch wechselnde Positionen und Aktivitäten stärken Sie Ihre Bewegungsfähigkeiten. Zugleich wecken Sie die „Bewegungsreserven“, die in Ihnen stecken.

    • André Lorré

      André Lorré

      Of course it's hard. It's supposed to be hard. If it were easy, everybody would do it. Hard is what makes it great.

      Herr Lorré ist seit 2007 staatlich anerkannter Physiotherapeut und hat seine Fähigkeiten mit vielen Fortbildungen ausgebaut. Dabei hat er viele Kenntnisse im Bereich der Sportphysiotherapie bei der SV Eintracht Trier und der Treveri Basketball AG sammeln können.

      Er ist seit 2016 Physiotherapeut der Luxemburgischen Fußballnationalmannschaft und begleitet das Team bei den Qualifikationsturnieren.

       

      Qualifikationen

      • Physiotherapeut

      Fortbildungen

      • Sportphysiotherapie
      • Manuelle Lymphdrainage
      • Krankengymastik auf neurologischer Basis
      • Cranio-Sacral-Therapie
      • Krankengymnastik am Gerät
      • Reha Sport

      Angebot

      • Krankengymnastik
      • Skoliosbehandlung
      • Sportphysiotherapie
      • Manuelle Lymphdrainage
      • Cranio- Sacral Therapie
      • Massagen
      • Atemtherapie
      • Personal Training
      • Hausbesuch

      Zeiten

      • Montag
        07:00 – 19:00
      • Dienstag
        07:00 – 19:00
      • Mittwoch
        07:00 – 14:00
      • Donnerstag
        07:00 – 19:00
      • Freitag
        07:00 – 14:00

       

  • Manuelle Lymphdrainage

    Das Wichtigste bei jeder Lymphstauungsbehandlung, gleichgültig in welchem Stadium das Lymphödem festgestellt wird, ist eine entstauende Maßnahme durch die Manuelle Lymphdrainage. Das Wort Drainage erklärt, dass es hier ähnlich wie bei einem Sumpf um die Trockenlegung eines Gebietes, geht.

    Dies geht nur über natürliche Wege oder durch eine Verbesserung des Transportweges. Das heißt, die Manuelle Lymphdrainage ist eine ganz sanfte, geringfügig drückende Anwendung, mit zum Teil kreisenden Bewegungen der Hände, die zuerst einmal die Lymphwege von Kopf bis Peripherie anregen soll, schneller zu arbeiten.

    Die Lymphbahnen haben eine eigene Muskulatur, die in einem gewissen Maß auch schneller arbeiten kann. Dieses schnelle Arbeiten, das schnelle Zusammenziehen der Muskulatur, lässt sich durch äußere Maßnahmen bewerkstelligen. So wird zunächst bei der Manuellen Lymphdrainage die gesunde Körperregion schneller arbeiten. Erst danach, und eigentlich fast zum Schluss, wird die befallene Körperpartie behandelt, indem man die Flüssigkeit in eine Gegend hinein bewegt, die auf einen verstärkten Anfall von Schlacken und Wasser etc. Schon vorbereitet ist. Darin ist also das ganze Geheimnis der Manuellen Lymphdrainage zu suchen.

    • André Lorré

      André Lorré

      Of course it's hard. It's supposed to be hard. If it were easy, everybody would do it. Hard is what makes it great.

      Herr Lorré ist seit 2007 staatlich anerkannter Physiotherapeut und hat seine Fähigkeiten mit vielen Fortbildungen ausgebaut. Dabei hat er viele Kenntnisse im Bereich der Sportphysiotherapie bei der SV Eintracht Trier und der Treveri Basketball AG sammeln können.

      Er ist seit 2016 Physiotherapeut der Luxemburgischen Fußballnationalmannschaft und begleitet das Team bei den Qualifikationsturnieren.

       

      Qualifikationen

      • Physiotherapeut

      Fortbildungen

      • Sportphysiotherapie
      • Manuelle Lymphdrainage
      • Krankengymastik auf neurologischer Basis
      • Cranio-Sacral-Therapie
      • Krankengymnastik am Gerät
      • Reha Sport

      Angebot

      • Krankengymnastik
      • Skoliosbehandlung
      • Sportphysiotherapie
      • Manuelle Lymphdrainage
      • Cranio- Sacral Therapie
      • Massagen
      • Atemtherapie
      • Personal Training
      • Hausbesuch

      Zeiten

      • Montag
        07:00 – 19:00
      • Dienstag
        07:00 – 19:00
      • Mittwoch
        07:00 – 14:00
      • Donnerstag
        07:00 – 19:00
      • Freitag
        07:00 – 14:00

       

  • Atemtherapie

    Einsatzgebiete

    • Wenn Husten und Sekrete das Ein- und Ausatmen stark erschweren und die Aufgaben des Alltags aufgrund der Atemnot nicht mehr bewältigt werden können.
    •  
    • Im Krankenhaus, etwa nach Operationen am und im Thorax, nach Operationen im Bauchraum sowie in der Intensivmedizin.
    •  
    • In Rehakliniken, wo Physiotherapeuten Einzel- oder Gruppenbehandlungen durchführen.
    •  
    • In der Behandlung von Erkrankungen der oberen und unteren Luftwege, der Lunge oder des Zwerchfells. Dazu zählen Krankheiten, die durch Husten, Auswurf, Atemnot – vor allem bei Belastung – gekennzeichnet sind wie z.B. chronisch obstruktive Lungenerkrankungen (chronische Bronchitis mit asthmatischer Komponente oder Emphysem) sowie die Mukoviszidose.

    Gezielte Maßnahmen

    • Sekretlösung bei Sekretansammlungen und Husten
    •  
    • Unterstützung bei Störungen der Atmung und Atemmechanik
    •  
    • Angeleitetes Erlernen von Selbsthilfetechniken bis hin zum Eigenübungsprogramm
    •  
    • Anleitung zum Training mit Atemgeräten
  • Sportphysiotherapie

    Physiotherapie Lorre am Kornmarkt offizielle Kooperation mit der Luxembourgischen A-Nationalmannschatf

    Physiotherapie Lorre am Kornmarkt offizielle Kooperation mit der Luxembourgischen A-Nationalmannschatf

    Die Sportphysiotherapie ist ein eigenständiger Bereich innerhalb der Physiotherapie. Zielgruppe sind Sportler während der Aufbauphase, des Trainings oder in der Rehabilitation nach Verletzungen oder Operationen.

    Der Physiotherapeut kombiniert seine Kenntnisse von Sport und Erkrankung bzw. Verletzung, um somit eine optimale Vorbeugung und Rehabilitation von Verletzungen zu gewährleisten.
    Kenntnisse und Analyse der Sportart geben dem Sportphysiotherapeuten darüber Auskunft, welche Ansprüche auf die verletzte Struktur gestellt werden.
    Spezielle Übungen können die Belastbarkeit optimieren.

    Physiotherapeutische Techniken optimieren die Heilungszeit.

    Die Behandlung unterscheidet sich hierbei wenig, ob diese Verletzung jetzt zu Hause oder auf dem Sportplatz entstanden ist. Jedoch sind die Ansprüche nach der Erholungsphase innerhalb des Sports meist ein Vielfaches höher als die im Alltag.

    Dieser Unterschied verdient extra Aufmerksamkeit.

    Die Ziele der Sportphysiotherapie beinhalten die Verbesserung der Kraft, Ausdauer, Beschleunigung, Schnelligkeit und Koordination in der jeweiligen Sportart durch spezifisches Training, abgestimmt auf die evtl. Schwächen des Sportlers.

     

    Trainer

    • André Lorré
      8 Jahre Erfahrung
    •  

    Besonderheiten

    • Bei Fragen stehen Ihnen die Therapeuten gerne zu Verfügung.

    Kosten

    • 25 Min. Anwendung
      20,00 €
    • André Lorré

      André Lorré

      Of course it's hard. It's supposed to be hard. If it were easy, everybody would do it. Hard is what makes it great.

      Herr Lorré ist seit 2007 staatlich anerkannter Physiotherapeut und hat seine Fähigkeiten mit vielen Fortbildungen ausgebaut. Dabei hat er viele Kenntnisse im Bereich der Sportphysiotherapie bei der SV Eintracht Trier und der Treveri Basketball AG sammeln können.

      Er ist seit 2016 Physiotherapeut der Luxemburgischen Fußballnationalmannschaft und begleitet das Team bei den Qualifikationsturnieren.

       

      Qualifikationen

      • Physiotherapeut

      Fortbildungen

      • Sportphysiotherapie
      • Manuelle Lymphdrainage
      • Krankengymastik auf neurologischer Basis
      • Cranio-Sacral-Therapie
      • Krankengymnastik am Gerät
      • Reha Sport

      Angebot

      • Krankengymnastik
      • Skoliosbehandlung
      • Sportphysiotherapie
      • Manuelle Lymphdrainage
      • Cranio- Sacral Therapie
      • Massagen
      • Atemtherapie
      • Personal Training
      • Hausbesuch

      Zeiten

      • Montag
        07:00 – 19:00
      • Dienstag
        07:00 – 19:00
      • Mittwoch
        07:00 – 14:00
      • Donnerstag
        07:00 – 19:00
      • Freitag
        07:00 – 14:00

       

  • Massage

    Über

    • Massagen stellen hauptsächlich die Muskulatur in den Mittelpunkt und kommen bei Verspannungen und Verhärtungen zur Anwendung, wobei entsprechend der ärztlichen Verordnung eine ganze Körperregion oder ein einzelner Teil des Körpers massiert wird. Ziele sind Muskelentspannung, Erhöhung des Lymphstromes und der Durchblutung, sowie Schmerzlinderung.
    •  
    • Bei der klassischen Massage beginnt der Therapeut mit sanften Streichungen des Rückens. Dabei ertastet er bereits Muskelpartien, die verspannt sind oder kleine „Muskelknoten“ (Myogelosen) aufweisen. Dann massiert er Nacken, Schultern, obere Arme und Rücken mit speziellen Knet- und Gleitgriffen. Zwischendurch werden Muskeln immer wieder „ausgestrichen“, es wird Druck mit Fingern oder Handballen ausgeübt und einzelne Gewebe werden geklopft. Sanfte Streichbewegungen über den ganzen Rücken runden die Massage ab.
    •  
    • Die klassische Massage will Muskelverspannungen lösen, Bänder und Sehnen geschmeidig machen, die Durchblutung von Haut und tiefergelegenem Gewebe fördern und über Reflexzonen auf der Haut auch Organe heilsam beeinflussen.
    •  
    • Dabei hat sie nicht nur auf den Körper einen entspannenden Effekt, sie wirkt auch heilsam auf die Seele.

     

    Trainer

    • André Lorré
      8 Jahre Erfahrung
    •  

    Besonderheiten

    • Ärztlich verordnete Massagen werden über die Krankenkasse abgerechnet. Auf Sie kommen dabei keine Kosten zu.
    •  
    • Möchten Sie außerhalb einer Behandlung eine Massage bei uns vereinbaren, kommen die unten stehenden Kosten auf Sie zu.

    Kosten

    • 25 Min. Anwendung
      20,00 €
    • André Lorré

      André Lorré

      Of course it's hard. It's supposed to be hard. If it were easy, everybody would do it. Hard is what makes it great.

      Herr Lorré ist seit 2007 staatlich anerkannter Physiotherapeut und hat seine Fähigkeiten mit vielen Fortbildungen ausgebaut. Dabei hat er viele Kenntnisse im Bereich der Sportphysiotherapie bei der SV Eintracht Trier und der Treveri Basketball AG sammeln können.

      Er ist seit 2016 Physiotherapeut der Luxemburgischen Fußballnationalmannschaft und begleitet das Team bei den Qualifikationsturnieren.

       

      Qualifikationen

      • Physiotherapeut

      Fortbildungen

      • Sportphysiotherapie
      • Manuelle Lymphdrainage
      • Krankengymastik auf neurologischer Basis
      • Cranio-Sacral-Therapie
      • Krankengymnastik am Gerät
      • Reha Sport

      Angebot

      • Krankengymnastik
      • Skoliosbehandlung
      • Sportphysiotherapie
      • Manuelle Lymphdrainage
      • Cranio- Sacral Therapie
      • Massagen
      • Atemtherapie
      • Personal Training
      • Hausbesuch

      Zeiten

      • Montag
        07:00 – 19:00
      • Dienstag
        07:00 – 19:00
      • Mittwoch
        07:00 – 14:00
      • Donnerstag
        07:00 – 19:00
      • Freitag
        07:00 – 14:00

       

  • Fango/Heißluft

    Naturmoor und Wärme helfen sich zu entspannen und verbessern die Durchblutung des Gewebes.

  • Kinesiotape

    Über

    Trainer

    Besonderheiten

    • Termine bitte telefonisch vereinbaren.

    Kosten

    • 1 Stunde Kurs
      5,00 €
  • Schlingentisch-Therapie

    Schwereloses Schweben

    • Während der Behandlung im Schlingentisch liegen Sie zunächst bequem auf einer Therapieliege. Ihr Becken und Ihre Beine oder auch Kopf und Arme sind in Baumwoll-Schlingen gebettet, die mittels Karabinerhaken an der Decke befestigt sind.
    •  
    • Körperregionen, die in den Schlingen liegen, lassen sich leicht bewegen und fühlen sich gleichsam schwerelos an – am ehesten vergleichbar mit dem Auftrieb im Wasser.

     

    Entlastung durch individuell angepassten Zug

    • Ganz gezielt und schonend kann Ihr Physiotherapeut nun im Schlingentisch schmerzhafte und schwer bewegliche Gelenke behandeln.
    •  
    • Wohl dosierter, individuell angepasster Zug (Traktion) an Beinen, Armen oder am Kopf entlastet die betroffenen Gelenke und Ihre Wirbelsäule – so dass Schmerzen oft spontan nachlassen.

     

    Schonendes Training

    • Bewegungen, die im Alltag schmerzhaft sind, fühlen sich im Schlingentisch meist leichter an. Ihr Physiotherapeut kann Ihnen auf diese Weise ein schonendes und zugleich schmerzfreies Training anbieten.
    • André Lorré

      André Lorré

      Of course it's hard. It's supposed to be hard. If it were easy, everybody would do it. Hard is what makes it great.

      Herr Lorré ist seit 2007 staatlich anerkannter Physiotherapeut und hat seine Fähigkeiten mit vielen Fortbildungen ausgebaut. Dabei hat er viele Kenntnisse im Bereich der Sportphysiotherapie bei der SV Eintracht Trier und der Treveri Basketball AG sammeln können.

      Er ist seit 2016 Physiotherapeut der Luxemburgischen Fußballnationalmannschaft und begleitet das Team bei den Qualifikationsturnieren.

       

      Qualifikationen

      • Physiotherapeut

      Fortbildungen

      • Sportphysiotherapie
      • Manuelle Lymphdrainage
      • Krankengymastik auf neurologischer Basis
      • Cranio-Sacral-Therapie
      • Krankengymnastik am Gerät
      • Reha Sport

      Angebot

      • Krankengymnastik
      • Skoliosbehandlung
      • Sportphysiotherapie
      • Manuelle Lymphdrainage
      • Cranio- Sacral Therapie
      • Massagen
      • Atemtherapie
      • Personal Training
      • Hausbesuch

      Zeiten

      • Montag
        07:00 – 19:00
      • Dienstag
        07:00 – 19:00
      • Mittwoch
        07:00 – 14:00
      • Donnerstag
        07:00 – 19:00
      • Freitag
        07:00 – 14:00

       

  • Hausbesuche

    Wenn Sie nicht zu uns kommen können, kommen wir nach ärztlicher Verordnung und telefonischer Absprache auch gerne zu Ihnen.

  • Rückenfit

    Über

    Rücken-fit, das schonende Programm für einen starken Rücken.

    Trainer

    • André Lorré
      8 Jahre Erfahrung

    Besonderheiten

    • Um Voranmeldung wird gebeten, spätestens 6 Tage vor Kursbeginn.
    •  
    • Mindestanzahl Teilnehmer: 4 Personen

    Kosten

    • 1 Stunde Kurs
      5,00 €
    • André Lorré

      André Lorré

      Of course it's hard. It's supposed to be hard. If it were easy, everybody would do it. Hard is what makes it great.

      Herr Lorré ist seit 2007 staatlich anerkannter Physiotherapeut und hat seine Fähigkeiten mit vielen Fortbildungen ausgebaut. Dabei hat er viele Kenntnisse im Bereich der Sportphysiotherapie bei der SV Eintracht Trier und der Treveri Basketball AG sammeln können.

      Er ist seit 2016 Physiotherapeut der Luxemburgischen Fußballnationalmannschaft und begleitet das Team bei den Qualifikationsturnieren.

       

      Qualifikationen

      • Physiotherapeut

      Fortbildungen

      • Sportphysiotherapie
      • Manuelle Lymphdrainage
      • Krankengymastik auf neurologischer Basis
      • Cranio-Sacral-Therapie
      • Krankengymnastik am Gerät
      • Reha Sport

      Angebot

      • Krankengymnastik
      • Skoliosbehandlung
      • Sportphysiotherapie
      • Manuelle Lymphdrainage
      • Cranio- Sacral Therapie
      • Massagen
      • Atemtherapie
      • Personal Training
      • Hausbesuch

      Zeiten

      • Montag
        07:00 – 19:00
      • Dienstag
        07:00 – 19:00
      • Mittwoch
        07:00 – 14:00
      • Donnerstag
        07:00 – 19:00
      • Freitag
        07:00 – 14:00